Landauer Realschule startet in das neue Schuljahr 2022/23

118 Fünftklässler, IPad-Klasse und Lerncafes, achter Jahrgang der Ganztagesschule, neue Lehrkräfte

Am ersten Schultag wurden die 118 Mädchen und Jungen aller fünf Anfangsklassen der Viktor-Karell-Realschule und ihre Eltern auf dem Pausenhof von ihren Klassenleitern sowie den Tutoren mit bunten Ballons empfangen.

Landau. Am ersten Schultag wurden die 118 Mädchen und Jungen aller fünf Anfangsklassen der Viktor-Karell-Realschule und ihre Eltern auf dem Pausenhof von ihren Klassenleitern sowie den Tutoren mit bunten Ballons empfangen. Die Gebundene Ganztagesschule ging mit der neuen Klasse 5a in ihren achten Durchlauf. Neben dem ersten Kennenlernen im Klassenzimmer und vielen Informationen durch die Klassenleitungen gab es einen kleinen Rundgang durch das Schulgebäude und der angrenzenden Bereiche. Um den „Kleinen“ das Einleben in der neuen Lernumgebung zu erleichtern, haben Lehrkräfte und Tutoren für die nächsten Wochen einige Aktionen geplant.

Bei einer gegenüber dem Vorjahr konstant gebliebenen Schülerzahl wurden 26 Realschulklassen gebildet, darunter erstmals auch eine iPad-Klasse in der siebten Jahrgangsstufe. Darüber hinaus gibt es auch eine Brückenklasse für ukrainische Kinder. Allen Schülerinnen und Schülern wird ein breites Angebot an Förder- und Wahlunterricht zur Verfügung, beispielsweise Lerncafes zum Aufholen kleinerer Wissenslücken durch individuelle Fachlehrerbetreuung.

Die Ganztagesklasse 5a im Schuljahr 2022/23

Neue Lehrkräfte an der Viktor-Karell-Realschule

Neue Lehrkräfte an der Viktor-Karell-Realschule 2022/23

Das Kollegium der Viktor-Karell-Realschule wurde in diesem Schuljahr durch sechs neue Lehrkräfte ergänzt, die am Montag in der Lehrerkonferenz begrüßt wurden. Von links nach rechts im Bild: Susanne Neumann (Deutsch/Geschichte), Florian Rabauer (Wirtschaft/Sozialkunde), Christina Brunner (Mathematik/Sport), Lukas Geißler (Mathematik/Wirtschaft), Julia Hollermeier (Mathematik/Katholische Religion) und Katharina Huber (Deutsch/Kunst). In der Schulleitung trat Franz Dippl (nicht auf dem Bild) (Englisch/Informationstechnologie) seinen Dienst als Zweiter Konrektor an.

Zurück